EXOTISCHE FRÜCHTE


 

Wegen des Klimawandels plant der Rebau, einen Teil seiner Reben an bester Lage im Spiezberg zu ersetzen. Durch Oliven, Zitrusfrüchte und Bananen. Die kantonale Fachstelle wurde bereits aktiv.

 

Mehr dazu lesen Sie in der Tagespresse vom
1. April 2021.


Download
Thuner Tagblatt_1.4.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 278.5 KB



Rebbau Spiez Genossenschaft
Schlossstrasse 8 | CH–3700 Spiez

Telefon +41 (0)33 654 63 94
Montag – Freitag 8.00–11.30 Uhr

 

info@alpineweinkultur.ch
www.alpineweinkultur.ch