Mut steht am Anfang des Handelns

 

Aufgrund drei verheerender Frostnächte im April haben wir nur 30% einer Normalernte eingekellert. Der schöne Sommer verhalf den wenigen Trauben zu früher Reife und guter Aromatik. Die Weine entwickeln sich prächtig und helfen über die Enttäuschung hinweg.

Trotz diesen enormen Einbussen werden wir Sie auch 2018 gerne mit unseren Produkten bedienen! Diese werden wir aber nicht alleine durch Spiezer Weine abdecken können.

 

Um den Fortbestand des Rebbau Spiez zu sichern, haben wir verschiedene Massnahmen ergriffen. Ab 1. Dezember 2017 erheben wir auf allen Spiezer AOC Weinen einen Frostzuschlag von 3.– pro Flasche. Der Frostzuschlag ist ein Solidaritätsbeitrag zur Minderung unseres immensen Verlustes. Er ist kein genereller Preisaufschlag für künftige Jahrgänge.

 

Wir zählen auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

 


Da wir unsere klassischen Spiezer (Riesling-Sylvaner AOC Thunersee und Blauburgunder AOC Thunersee) nur in sehr limitierter Menge anbieten können, gibt es diese nur als Solidaritätspaket zu kaufen.

Wir empfehlen Ihnen als Alternativen zum Riesling-Sylvaner die neu kreierte Cuvée «va bene» Weiss oder die beliebte Cuvée «Escapade». Als Alternative zum Blauburgunder empfehlen wir «va bene» Rot und den beliebten «Intro».

 

Spiezer Frostpaket

1 Flasche Spiezer Riesling-Sylvaner 75cl

1 Flasche Spiezer Blauburgunder 75cl
Solidaritätspreis pauschal Fr. 50.–

>>> Online-Shop

 

Solidaritätslinie «va bene»

 

Aus Trauben und Weinen von befreundeten Winzern aus dem Wallis, Bern und Neuenburg ist die neue Weinlinie «va bene» entstanden – ein einzigartiges Solidaritäts-Projekt.

Mehr über diese Produkte erfahren Sie im >>> Online-Shop

 

Rebstock-Patenschaft

 

Unterstützen Sie uns mit einer Rebstock-Patenschaft im Spiezer Rebberg und tragen Sie zum Erhalt der Kulturguts «Spiezer Wein» bei.
Basis oder VIP ab Fr. 100.–

>>> mehr Informationen