Stefan Werthmüller, No. 20'144, Öl auf Leinwand 70 x 70cm,  2017
Stefan Werthmüller, No. 20'144, Öl auf Leinwand 70 x 70cm, 2017

 

WERTHMÜLLER & SPIEZER

Trachten, Wildheuer und Gipfelstürmer

 

Stefan Werthmüller, geboren 1961, Kindheit, Schulen und Studium

in Bern.1989 Studienabschluss Universität Bern (Lic. phil. nat,

Geologie). Ein Jahrzehnt der Metamorphose vom Naturwissenschafter

zum Maler. 1999 Bezug erstes Maler-Atelier in Thun. Ausstellungen

in der Schweiz und in Deutschland. 

 

Das Berner Oberland in Malerei verwandeln. Seine Seen, seine

Bergkämme, seine Bewohner und seine Gäste – sie machen die

Bilder tragfähig und allgemein lesbar. // Dann die Farbklänge, das

Spiel mit den Kontrasten, den Illusionen, die Lust am zeigen und

verstecken, grell und grau, laut und leise, Trachten und Arabesken,

Hitze und Frost. // Ölfarben, eine der sinnlichsten Substanzen, für

Könige und Prinzessinnen – nichts erklären, weiterhin Farbe verteilen

und das Oberland in Malerei verwandeln.

 

Vernissage Freitag 26. April 2019, 18 – 20 Uhr

Sie können dem Künstler bei einem Glas Wein begegnen.

 

Offen jeden Mittwoch von 17– 19 Uhr oder

Samstag 9 – 11.30 Uhr, bis Ende Juni (ausser 1. und 8. Juni)

 

Unser Wein zur Vernissage:

Gipfelstürmer: Der Verführer mit Frische und Alpinem Charme.

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

Spiezer Alpine Weinkultur und Stefan Werthmüller

 

Karte_A5_Vernissage_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 847.5 KB