KULTURGUT MIT WEITBLICK

Handwerk & Leidenschaft – DIE ALPEN IM GLAS


Alpine Weinkultur unterscheidet sich in etlicher Hinsicht vom normalen Geschehen auf einem Weingut. So wie die anmutige Seenlandschaft mit mildem Klima bisweilen fast ansatzlos in schroffen Fels übergeht, so wechselt auch das Wetter von einer Minute auf die andere von heiss auf kühl. Mensch, Natur und Böden sind geprägt von den Alpen, Gletschern und den ruppigen Einflüssen der Elemente. Mit viel Leidenschaft und Schweiss entstehen in unseren Steilhängen Qualitätstrauben als Grundlage rarer alpiner Charakterweine.




«Wir schützen und gestalten unsere alpine Kulturregion zwischen berg und see.»


Wir arbeiten mit Mut und Weitblick, setzen auf Ökologie und Liebe zum Detail. Wir pflanzen dem Klima angepasste, neue Sorten und ringen den steilen Hängen und zeitweise garstigen Bedingungen unser Produkt ab. Als Reb-Gärtner schützen und gestalten wir unsere alpine Region zwischen See und Berg und tragen bei zu ihrer einmaligen Kultur. Davon sind auch unsere Weine geprägt.




Mit Mut und Weitblick

Tradition & Innovation


Der Weinkeller, in dem unsere Weine entstehen, befindet sich in den Gemäuern des Schlosses Spiez, dessen älteste Teile aus dem 10. Jahrhundert stammen. So lange zurück reicht auch die Weintradition am Thunersee. Zwischenzeitlich aufgegeben, wurde sie anfangs des letzten Jahrhunderts von einigen Enthusiasten wiederbelebt. Sie gründeten einen Verein, der 1942 in eine Genossenschaft umgewandelt wurde. Diese freut sich jederzeit über neue Mitglieder.

 





«Geprägt von den Alpen und dem Einfluss der Elemente entstehen frische und elegante charakterweine.»


Im Keller leben wir eine Philosophie des gezielten Werdenlassens: Wo immer möglich arbeiten wir mit Spontangärung, möglichst wenigen Eingriffen und verzichten auf unnötige Filtration. Wir wollen naturnahe Produkte: echte, unverfälschte Berner Oberländer. Mit herbem Charme und charaktervoller Frische, ungestümer Aromatik und kristalliner Reinheit übersetzen sie das harmonische Miteinander von anmutigen Seenlandschaften, kantigen Felsengebilden und glitzerndem Firnschnee in Wein.



See–WEine

Frucht, Frische und Rasse.

Berg–Weine

Struktur, Finesse und Eleganz.

Gipfel–Weine

Einzigartig, mutig und rar.



Geerdete Alpinisten

eine seilschaft von gipfelstürmern


Was unser Team mit seinen insgesamt zehn Voll- und Teilzeitstellen verbindet, ist nicht nur die Leidenschaft für Wein, sondern auch die Liebe zur Natur und zu den Bergen. Ursula Irion leitet seit 2013 eine Seilschaft von Gipfelstürmern.





«Nachhaltigkeit sowie Respekt gegenüber Natur und Mensch wird im täglichen Leben in Weinberg und Keller angewendet und gelebt.»


Für ein wertvolles und stabiles «Ökosystem Rebberg» schaffen wir Ausgleichsflächen, fördern Biodiversität und Strukturelemente und arbeiten, wo immer möglich, nach BIO Richtlinien. Wir schonen Nützlinge, fördern Bodenfruchtbarkeit und verzichten auf Insektizide und Herbizid. Unser Weinbaubetrieb hat sich in allen Produktionsschritten dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet. Faire Löhne, schonender Umgang mit Ressourcen, die Berücksichtigung lokaler Zulieferer und langfristige Erhaltung dieses einzigartigen Kulturgutes sind zentrale Pfeiler unseres Handelns.




Rebbau Spiez Genossenschaft
Schlossstrasse 8 | CH–3700 Spiez

Telefon +41 (0)33 654 63 94
Montag – Freitag 8.00–11.30 Uhr

 

info@alpineweinkultur.ch
www.alpineweinkultur.ch