Erlebnispfad Rebberg Juni 6/12

Fitness auf Arbeitszeit

Stramme Waden und kräftige Arme: Die Steilhänge, Schnitt- und Auslaubarbeiten bieten viel Krafttraining. Wochenlang werden die jungen Triebe ins Drahtgerüst geflochten und 60’000 Rebstöcke mit

gekonnter Hand ausgelichtet. Die ganze Kraft der Rebe soll in die Trauben. Zum Schutz vor Hagel und Vogelfrass kommt ein schwarzes Netz um die Reben.

 

Fitness during work hours

Tough calves and strong arms: the steep slopes, cutting and foliage work provide plenty of training. For weeks, the young shoots are braided into a wire frame and 60,000 vines are thinned by skillful hands. The whole strength of the vine should be utilized for the grapes. A black net is placed around the vines to protect against hail and bird damage.

 

Nichts für Analyse-Muffel

Die zarten Blätter und Blüten sind sehr anfällig auf Krankheiten und Hagel. Mit genauen Wetteranalysen lässt sich das Krankheits- und Hagelrisiko berechnen. Nach dem Motto „Nur so viel wie nötig und so wenig wie möglich“ werden nützlings- und bienenschonende Mittel gegen die Schädlinge gespritzt. Bei Neuanpflan­zungen wählt man primär pilzwiderstands­fähige Sorten.

 

Workout for the brain

The delicate leaves and flowers are very susceptible to diseases and hail. The risk can be calculated with precise weather analysis. Agents sparing beneficial insects and bees are sprayed against the pests in line with the motto “as much as necessary and as little as possible”. For new planting, mostly varieties which are resistant to fungi are selected.

 

Was macht müde Beine munter?

Dass rote Weinblätter schwere und schmerzende Beine heilen, wussten schon die alten Griechen. Auch heute kommen die abschwellenden Extrakte der Blätter in vielen Medikamenten vor. Sie dienen der Behandlung von geschwollenen Beinen, bei Krampfadern oder  Venenleiden.

 

What makes tired legs happy?

The ancient Greeks knew that red wine leaves heal aching and painful legs. Even today, extracts from the leaves that reduce swelling can be found in many medicines. They are used to treat swollen legs, varicose veins or vein problems.

 

Jetzt sind Sie an der Reihe

Die Treppe war Ihnen Fitness genug? Probieren Sie’s noch 20-mal und erleben Sie, wie sich das Auf und Ab in den Steilhängen anfühlt. Und das Auslauben? Heben Sie mit ausgestreckten Armen jedes der Gewichte 6-mal in die Höhe. Zum Schluss empfiehlt sich ein 10-minütiges Ausharren auf dem schrägen Sockel, damit sich die Waden ans Stehen am Hang gewöhnen.

 

It’s your turn now

Were the staircases enough for your fitness? Try it 20 more times and experience how the up and down feels in the steep slopes. And collecting foliage? With arms outstretched, raise each of the weights 6 times. Finally, get your calves used to the slope by standing on the slanting base for 10 minutes.